Willkommen in Dresden

Hier sehen Sie den offiziellen Besucherführer für Veranstaltungen, Touristeninformation, Aktivitäten, Shopping, Stadtrundfahrten, Museen, Gastlichkeiten, Hotelbuchungen und Führungen in Dresden.

Mehr Infos: 0351 4843800




Allgemein

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Eingebettet in die Elbtalweitung, der letzten durchbruch- und grabenartigen Tallandschaft des Flusses Elbe, liegt Dresden nordwestlich des Elbsandsteingebirges und an der Nordabdachung des Osterzgebirges.

Durch archäologische Untersuchungen konnte eine Besiedelung bereits in der Steinzeit nachgewiesen werden. Im Jahre 1206 wurde Dresden erstmals urkundlich erwähnt und entwickelte sich zum kurfürstlichen und königlichen Machtzentrum.

Dresden ist das kulturelle und gesellschaftspolitische Herz Sachsens. Hier liegt der Sitz des Regierungsbezirks Dresden, es erhebt für sich den Status einer kreisfreien Stadt und hat Platz für viele Hochschulen. Zusammen mit den Ballungszentren Chemnitz-Zwickau und Leipzig-Halle bildet es die "Metropolregion Sachsendreieck". Mit seiner Lage an den Autobahnen 4 und 17 ist es ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Richtung Osteuropa.





Zahlen und Fakten

Lage und Fläche

nördliche Breite   51° 02` 55``
östliche Länge  13° 44` 29``
Seehöhe (Elbpegel)  102,73 m über NN
höchster Punkt der Stadt:  383 m über NN (Triebenberg)
tiefster Punkt der Stadt: 101 m über NN (Cossebaude)
Länge der Stadtgrenze: 134 km
Länge der Elbe innerhalb der Stadtgrenze: 30 km
Gesamtfläche: 328,31 km²

Ausgewählte Kultureinrichtungen

87 Bibliotheken und Archive, darunter das Sächsisches Hauptstaatsarchiv Dresden, die Sächsische Landesbibliothek sowie die Staats- und Universitätsbibliothek Dresden.

Bedeutende Musikensembles

die Sächsische Staatskapelle, die Dresdner Philharmonie, der Dresdner Kreuzchor sowie der Dresdner Sinfoniker e.V..

Theater, Spielstätten und Kinos

38 Theater und Spielstätten, darunter die Sächsische Staatsoper Dresden (Semperoper), das Staatsschauspiel Dresden, die Staatssoperette Dresden, das Theater Junge Generation/Puppentheater, das Kabarett "Die Herkuleskeule", das Kabarett "Breschke & Schuch", Theaterkahn Dresdner Brettl, Komödie Dresden, Societätstheater sowie 12 Filmtheater mit 43 Sälen.

Dresden, die grüne Stadt

Mit 63 Prozent Wald- und Grünfläche gilt Dresden als eine der grünsten Städte Europas.

Öffentliches Grün

1034 ha Grünflächen und Erholungsanlagen, darunter der Große Garten mit 147 ha, der Zoo mit 12 ha, der Zwinger mit 6,5 ha und der Schloßpark Pillnitz mit 28 ha.
4 Naturschutzgebiete, 12 Landschaftsschutzgebiete, 110 Naturdenkmale mit 140 ha und viele sonstige Anlagen wie Kleingartenanlagen, Weinbauflächen, Spielplätze sowie etwa 300 Brunnen und Wasserspiele.